Willkommen bei unseren Informationsseiten über Herzkrankheiten. Wir hoffen natürlich, dass Sie bei bester Gesundheit sind, aber wir richten uns auch und besonders an Menschen, die eine Herzkrankheit haben oder sich in Gefahr befinden, eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems zu entwickeln.

Wir wollen ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir hier keine medizinische Beratung geben und wir immer dazu raten, bei medizinischen Probleme einen Arzt aufzusuchen.

Diese Seiten sollen Sie über einige Hintergründe informieren. Wir erklären zunächst, um was es sich eigentlich bei Herzkrankheiten handelt. Es gibt nämlich verschiedene Definitionen, auch, weil man eigentlich nicht von nur einem Typ sprechen kann. Viele Herzkrankheiten betreffen nicht das was das Organ ausmacht, sondern zum Beispiel auch die umliegenden Blutgefäße.

Dann haben wir einige Symptome aufgeschrieben, die auf eine Herzkrankheit hinweisen können. Die klassischen Symptome wie Brustschmerzen und Atemnot sind den meisten Menschen bekannt, aber auch nächtliches Husten, Schmerzen in den Beinen und Harnlassen in der Nacht können unter Umständen ein Hinweis auf ein Problem mit dem Herzen sein.

Dank der immer besser werdenden Medizin können viele Herzprobleme, vor allem wenn sie frühzeitig erkannt werden, behandelt werden. Wir haben uns einmal umgeschaut, welche Krankheiten von Herz und Kreislauf mit welchen Mitteln behandelt und therapiert werden können. So ist zum Beispiel die minimalinvasive Medizin immer mehr im Einsatz, und mit ihr können heute bereits künstliche Herzklappen eingesetzt werden. Ein Eingriff, bei dem früher immer der Brustkorb geöffnet werden musste und der eine schwierige Operation darstellte.

Schließlich haben wir uns auch mit den Ursachen für Herzkrankheiten befasst und geben auch ein paar Tipps, was man dagegen tun kann.